FAQ Alarmanlagen

FAQ - Alarmanlagen

Wie teuer ist eine Alarmanlage?

Moderne Funkalarmanlagen sind deutlich günstiger als ältere Alarmanlagen. Alleine der Montageaufwand ist bedeutend kleiner und verursacht daher massiv weniger Kosten. Durch die in den letzten Jahren starke Verbreitung von Funkalarmanlagen sind die einzelnen Komponenten der Alarmanlage deutlich günstiger geworden. Zudem sind unsere Beratung und eine Offerte für Sie immer kostenlos.

Wie lange dauert die Montage einer Funkalarmanlage in meinem Haus/Wohnung?

In der Regel sind unsere Funkalarmanlagen in 5-8 Stunden komplett eingebaut und voll funktionsfähig. Dies hängt nicht in erster Linie von der Grösse Ihres Hauses/Wohnung ab, sondern von der Anzahl der zu installierenden Komponenten.

Wie oft muss ich bei einer Funkalarmanlage die Batterien ersetzen?

Die Lebensdauer der Batterien beträgt 2-3 Jahre. Wird die Batterie eines Melders schwach, so meldet sich die Zentrale Ihrer Anlage rechtzeitig und teilt Ihnen genau mit, bei welchem Melder die Batterie ersetzt werden muss. Wenn Sie möchten, erledigen dies aber auch unsere Techniker für Sie.

Ich habe bereits mechanische Absicherungen an Fenster und Türen, benötige ich trotzdem noch eine Alarmanlage?

Mechanische Sicherungen wie Türschlösser und speziell gesicherte Fenster ergänzen sich optimal mit einer elektronischen Sicherung, sprich einer Alarmanlage. Alarmanlagen schrecken potenzielle Täter ab und sorgen für eine rechtzeitige Alarmierung von Bewohnern, Nachbarn oder einer Alarmzentrale wie zum Beispiel die Alarmzentrale der Certas.

Ich bewohne eine Mietwohnung /-Haus, soll ich trotzdem eine Alarmanlage einbauen?

Der Einbau verursacht keine Umbauten an Ihrem Mietobjekt. Sämtliche Komponenten der Funkalarmanlage können bei Ihrem Auszug problemlos demontiert werden.
Wir bieten unserer Kundschaft an, die Funkalarmanlage im alten Mietobjekt aus- und im neuen wieder einzubauen.

Sind Alarmanlagen nicht kompliziert zu bedienen?

Diese Probleme gehören definitiv der Vergangenheit an. Die Alarmanlagen der Firma Safetycom zeichnen sich insbesondere durch eine einfache und logische Bedienung aus. Wir haben Kunden aller Altersgruppen, die unsere Anlagen problemlos bedienen können. Zudem steht Ihnen bei allfälligen Fragen, insbesondere wenn Sie dabei sich mit Ihrer Anlage vertraut zu machen unser komplettes Team von Techniker zur Verfügung, die Ihnen jederzeit gerne Auskunft geben.

Ich möchte mich auch gegen einen allfälligen Brand absichern, benötige ich dazu eine separate Anlage?

Nein, unsere Funkalarmanlagen, verfügen unter anderem auch über Rauch- und Gasmelder, welche Sie problemlos in Ihre Alarmanlage integrieren können.

Kann ich meine Alarmanlage auch über mein Mobiltelefon bedienen?

Sicher, dies geht sehr einfach. Sie kommunizieren via das entsprechende App mit Ihrer Anlage und können sämtliche Befehle scharf, unscharf, oder Status, usw. via Mobiltelefon tätigen.

Ist die Strahlung einer Funkalarmanlage schädlich?

Lassen Sie uns folgendes Beispiel dafür machen. Ein iPhone, Samsung oder Blackberry Smartphone, erzeugt eine etwa 100-fach stärkere Strahlung als eine komplett verbaute Funkalarmanlage. Ein Wireless-Router, erzeugt eine rund 500-fache stärkere Strahlung als eine Funkalarmanlage.

Was passiert, wenn jemand die Frequenz meiner Funkalarmanlage stört?

Grundsätzlich sind die Frequenzen, auf denen die Anlagen senden mehrfach verschlüsselt.Sollte es jemand dennoch schaffen, diese zu entschlüsseln, so löst die Alarmanlage sofort einen Alarm aus.